Theo Besgen auf der “K”: “Ich möchte weitere Unternehmer zu mehr umweltbewusstem Handeln ermutigen.”


Auf der weltweit führenden Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie “K” in Düsseldorf nahm der Geschäftsführer von BeoPlast, Theo Besgen, an einer Podiumsdiskussion teil. Das Thema war die Ressourceneffizienz in der Kunststoffindustrie. Gäste der Diskussion waren jeweils ein Vertreter der Rohstoffhersteller, der Forschung, des Maschinenbaus und Theo Besgen von BeoPlast als Vertreter der verarbeitenden Industrie. Prof. Reinhold W. Lang, Inhaber des Lehrstuhls Kunststofftechnik der Uni Linz, leitete die Gesprächsrunde. Theo Besgen machte deutlich, dass er gerne weitere Unternehmer zum Schritt zu mehr klimabewusstem Handeln und einer angestrebten Klimaneutralität ermutigen möchte. Sie sollten gerne seiner Einladung folgen und Kontakt zu ihm aufnehmen.

Hier ein Statement von Theo Besgen zu einem Aspekt der Ressourceneffizienz im Kunststoffspritzguss.

Video:

Energieeffizienz durch elektrische Spritzgussmaschinen