Mitarbeiter


Mitarbeiter

Der Renner bei BeoPlast: Der Laufband-Schreibtisch für unsere Mitarbeiter.

Der Renner bei BeoPlast: höhenverstellbarer Schreibtisch mit Laufband

Eigentlich nicht ganz richtig, denn unsere Mitarbeiter laufen nicht, sondern gehen. Ggf. auch sehr zügig. Denn auch so kann man noch ganz bequem die PC-Tastatur bedienen.
Warum machen wir das? Ganz einfach: weil die Gesundheit/das Herz unserer Mitarbeiter auch uns am Herzen liegt. Wenn man den halben oder ganzen Tag stur am Schreibtisch sitzt,
dann kann das nicht gesund sein.
So haben wir in einem zentralen Raum diesen Fitnessschreibtisch installiert. Von dort aus kann sich jeder über das Netzwerk auf seinen eigenen Rechner einloggen. Oder auch ganz
einfach bei einer Pause mit leckerem Bio-Kaffee ein bisschen durch das Netz surfen.


Gemeinsam geht es mit zwei Trainern vom Kanu-Club Hilden e.V. auf den Elbsee in Düsseldorf.

Sommerfest 2017

Diesmal ging es auf den Elbsee. Nicht alle waren aber so mutig „in See zu stechen“. Beim gemütlichen Grillfest, bei bestem Wetter, gab es natürlich auch wieder vegetarische Alternativen. Aus dem Hause Rügenwalder sind die Schnitzel und Frikadellen gut angekommen. Unsere Mitarbeiter finden von Jahr zu Jahr im wahrsten Sinne des Wortes mehr Geschmack an fleischloser Ernährung.

 


Das BeoPlast Team beim Benefizlauf
Das BeoPlast Team beim Benefizlauf

Mitarbeiter laufen

Neben dem Unternehmen selbst sowie den Kunden und Lieferanten sind die Mitarbeiter von BeoPlast die 3. Säule, mit der wir die CO2-Neutralität fördern.

Aushänge im Unternehmen informieren über CO2-und Nachhaltigkeitsthemen. Über ein Pilotprojekt mit der Stadt Langenfeld werden Informationsveranstaltungen in unserem Haus durchgeführt, z.B. zu Ernährung (Klimaschutz schmeckt) oder Energieeffizienz im Haushalt. Insbesondere werden unsere Mitarbeiter aber dazu angeregt ihren privaten Graustrom auf Ökostrom umzustellen. Dabei unterstützt BeoPlast den Wechsel. Als „Belohnung“ bekommen die Mitarbeiter dann einen 50%-Zuschuss in Form einer Ökoprämie, beim Kauf von weißer Ware in A+++. Ebenso können sie sich an Wochenenden ein Fahrzeug aus unserer E-Mobilflotte kostenlos ausleihen.

Da BeoPlast ein ausgereiftes Mülltrennsystem entwickelt hat, können Mitarbeiter ihre privaten Abfälle über unser Haus entsorgen, falls dies über die kommunalen Wege zu aufwendig ist. Dies gilt insbesondere für den sogenannten Sondermüll wie Quecksilber aus Thermometern, alte Energiesparlampen u.ä., welches auf keinen Fall in den Hausmüll darf, aber in den Kommunen je nach den Zeiten des Schadstoffmobils manchmal unpraktisch zu entsorgen sind.

Firmenfeiern zu Weihnachten und zum Sommerfest werden genutzt, um über ökologische Themen zu informieren (z.B. Peta). Bei Verlosungen kommen klimafreundliche Produkte in die Tombola. Teilnahmen an Benefizläufen von BeoPlast-Mitarbeitern im „CO2=Null“-Trikot runden das Bild ab.


BeoPlast fördert die Anschaffung von E-Bikes bei Mitarbeitern

Durch die Förderung der Anschaffung von E-Bikes für Mitarbeiter werden viele positive Aspekte erreicht:

  • Fitness für den Mitarbeiter
  • Keine CO2-Belastung, da das E-Bike, statt des PKW genutzt wird
  • Kein Parkplatzproblem bei BeoPlast
  • Für den Mitarbeiter kostenloses Batterieladen

„Unsere“ E-Mobilflotte wächst weiter…

Neben den 6 „Beo-E-Mobilen“ haben mittlerweile 3 Mitarbeiter Hybrid/Plug-In-Fahrzeuge. Außerdem ist zu den 4 E-Bikes ist auch noch ein E-Roller hinzugekommen. Für das Frühjahr 2018
wird weiterer „Nachwuchs“ erwartet. Mit den zu erwartenden neuen Modellen werden wir auch wieder ein Förderprogramm (€ 1.000 Zuschuss) für unsere Mitarbeiter auflegen. Wir sind jetzt schon von dem Erfolg überzeugt.
So bewegen sich mittlerweile zirka ein Drittel unserer Belegschaft klimafreundlich zum Arbeitsplatz. Sei es per öffentlicher Verkehrsmittel, Fahrrad, E-Bike, Privat-Hybrid oder Firmen E-Mobil. Sicherlich ein rekordverdächtiger Wert.